10 Jahre ACWAVIVA | Das Fest | Rückblicke

acwaviva_jub_1200_01pan

Bei strahlendem Sommerwetter wurde das 10-Jahres-Jubiläum DRAUWELT ACWAVIVA in St. Peter gefeiert

acwaviva_jub_1200_01pan02

Hunderte Gäste waren gekommen, um den wahr gewordenen Traum der NMS 2 Spittal, die Freiluftklasse an der Drau, zu genießen

acwaviva_jub_1200_07

Die Kinder der Volksschule freuen  sich über die herrlichen Vorführungen in der Freiluftarena ebenso wie …

acwaviva_jub_1200_02… Landesschulratspräsident Rudi Altersberger und BSI Mag.a Barbara Bergner

acwaviva_jub_1200_33Landtagspräsident Ing. Reinhart Rohr überbrachte die Glückwünsche des Landes Kärnten

acwaviva_jub_1200_01aDer MGV Amlach mit Chorleiter Peter Gasser und …

acwaviva_jub_1200_34… der Chor der NMS 2 Spittal erfreuten die zahlreichen Gäste mit ihren musikalischen Darbietungen

acwaviva_jub_1200_13

acwaviva_jub_1200_21Schülerinnen und Schüler der Partnerschule aus Tahiti tanzten …
acwaviva_jub_1200_45

acwaviva_jub_1200_44… die Floristinnen der Fachberufsschule Spittal an der Drau flochten Kränze und Blumensträuße aus Naturmaterialien und gestalteten die Tischdekoration

acwaviva_jub_1200_05acwaviva_jub_1200_26

acwaviva_jub_1200_43

Das Europameisterschaftsteam für Forstwirtschaft der Partnerschule LFS Litzlhof zeigte, wie professionell und atemberaubend schnell, Kettensägewechsel und Entastung bei Meisterschaften gelingen können

acwaviva_jub_1200_31Viele fleißige Hände sorgten dafür, dass alle Festgäste bestens versorgt wurden

acwaviva_jub_1200_27

Klicken Sie sich durch die Fotos:

 

FOTOS (C) Angermann Erich

Das schrieb die KLEINE ZEITUNG über das Jubiläum:

Projekt macht seit zehn Jahren Schule

Großes Jubiläum in St. Peter an der Drau. Das Naturschule-Projekt Acwaviva feiert sein zehnjähriges Bestehen. Künftig sollen noch mehr Schulen vom preisgekrönten Projekt profitieren.

Unterricht im Freien, was sich viele Schüler, gerade bei sommerlichem Wetter beim Blick aus dem Klassenzimmerfenster erträumen, ist in Spittal ein seit zehn Jahren wahr gewordener Traum. Acwawiva, Freiluftklasse der Neuen Mittelschule 2 in Spittal (NMS), heißt das Vorzeigeprojekt, das auch schon einige Preise unter anderem von der Unesco eingeheimst hat. „Unglaublich, vor zehn Jahren war das alles hier ein verwildertes Gebiet“, zeigte sich auch Vizebürgermeister Herbert Haupt begeistert.

Dass hier jetzt nahezu jedes Lehrfach, von Mathematik bis zu Biologie, Turnen bis zum Kreativen Arbeiten unterrichtet wird, ist dem intensiven Engagement von Helga Spitzer, Direktorin der NMS 2, zu verdanken. Das kleine Landstück bei St. Peter an der Drau hat sie zu einem Kleinod für Schüler und die Öffentlichkeit gemacht. „Kinder in der Natur zu unterrichten, bedeutet auch eine ganz andere Qualität des Unterrichts“, erklärt Spitzer, die das Projekt mit Unterstützung des Landesschulratspräsidenten Rudolf Altersberger auch zukünftig noch vielen weiteren Schulen zugänglich machen will. „Es gibt bei uns an der Schule Auguides. Das sind speziell ausgebildete Schüler der NMS, die mit Volksschülern aber auch mit Lehrern hier Vormittage verbringen und Unterricht mit der Natur verbinden“, erklärt die pädagogische Verantwortliche Ulrike Schusser.
Partnerschule aus Tahiti

„Johann Rauter, ebenfalls Lehrer an der NMS 2, hat mit Säge, Hammer und vielen Schülern diesen Urwald zu einem brauchbaren Platz gemacht“, sagt Spitzer. Mitgefeiert haben beim Festakt auch Schüler der Volksschule Molzbichl und Gäste aus der fernen Partnerschule aus Tahiti. „Das ist unser aktuellstes Projekt Share my Shoes“, erklärt Spitzer. Mit hunderten Gästen, Speisen der Buschenschank Egger und Vorführungen, wie Tänzen und Jonglage unter Lehrer Hermann Rohrer, dem MGV Amlach, einem Sägewettbewerb der landwirtschaftlichen Fachschule Litzlhof und den Floristinnen der Berufsschule Spittal wurde bis in den Nachmittag gefeiert.

Claudia LUX, Kleine Zeitung, 7. Juni 2014

Advertisements

2 Gedanken zu “10 Jahre ACWAVIVA | Das Fest | Rückblicke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s